Profitabler Werden

Sie wollen Ihr Unternehmen profitabler gestalten. Was müssen Sie hierfür tun? Wir sind Spezialisten in der Gewinnmaximierung und helfen Ihnen gerne dabei, dass Sie ihre finanziellen Ziele früher erreichen wie geplant.

  • Menschen
  • Kennzahlen
  • Betriebsklima und Profit
  • Was die Maschine nicht kann

 

Menschen

 

Konzentrieren Sie sich auf die Menschen hinter Ihrer Firma. Viele Dinge passieren unbeobachtet von den Augen und Ohren von Geschäftsführern und Managern. Es sind die vielen, kleinen Dinge zwischen Kunde und Ihrem Unternehmen, wobei Ihre Mitarbeiter die Schnittstelle zwischen beiden bilden. Ist ein Mitarbeiter nicht zufrieden oder kann er aus bestimmten Gründen nicht seine maximale Leistung kontrolliert hervorbringen ohne Überlastung, dann müssen Sie dieses Problem lösen. Da Ihr Kunde meist nicht direkt mit Ihnen, dem Geschäftsführer oder dem Manager Kontakt hat, sondern ein Mitarbeiter von Ihnen. Sehr erfolgreiche Unternehmen arbeiten deswegen unentwegt an einem Betriebsklima und einer Mitarbeiterbetreuung, die Ihresgleichen sucht, so dass die Mitarbeiter wirklich mitziehe im Unternehmen.

 

Kennzahlen

 

Folgende Kennzahlen sollten Sie regelmässig überwachen und optimieren, dass sich alle drei Kennzahlen verbessern:

  • Vertriebsleistung pro Mitarbeiter = Umsatz / Mitarbeiteranzahl
  • Profitleistung pro Mitarbeiter = Gewinn / Mitarbeiteranzahl
  • Gesamtkosten pro Mitarbeiter = Gesamtkosten / Mitarbeiteranzahl

Seien Sie bereit viel zu lernen, wie es besser geht, in dem Sie sich: 

  • Ihre Vorjahresleistungen anschauen
  • Ihre Planung vom letzen Jahr anschauen
  • mit anderen Unternehmen vergleichen mit dem Hintergrund, wer macht was besser

Viele Controller, Manager und Geschäftsführer schauen rein auf die üblichen Kennzahlen ohne den Bezug zum Mitarbeiter herzustellen, der die Ursache dieser Kennzahlen bildet. Konzentrieren Sie sich in Ihrem Unternehmen auf Bereiche, die Gewinn und steigende Vertriebsleistung zeigen und unternehmen Sie alles, damit dies noch besser funktioniert. Schauen Sie an zweiter Stelle die Bereiche an, die zwar Gewinn aber sinkende Vetriebsleistung zeigen und finden Sie die Ursache für die sinkende Vertriebsleistung. Dann schauen Sie sich Bereiche an, die steigende Verluste einfahren und überholen Sie das Geschäftsmodell. Abgesehen davon gibt es in Ihrer Forschung und Entwicklung immer interessante Projekte, die noch keinen Gewinn einfahren. Konzentrieren Sie sich hier, diese zum Gewinn zu führen, in dem Sie die Fertigstellung und den Vertrieb vorantreiben.

 

Betriebsklima und Profit

 

Überlegen Sie kurz: In welchem Betrieb wird mehr Umsatz und Gewinn erwirtschaftet:

  1. Alle Mitarbeiter sind ständig unter Stress und schlecht gelaunt (aufgrund der Geschäftsführung und den Managern)
  2. Alle Mitarbeiter sind ständig gut gelaunt und mit Freude bei der Arbeit (aufgrund der Geschäftsführung und den Managern)

Sie können mit dem Fokus auf das Betriebsklima mehr erreichen, als Sie denken, wenn Sie es schaffen die optimale Balance zwischen Arbeit und Spass zu finden. Ihre Mitarbeiter tragen permanent Freude und Enthusiasmus nach aussen an Ihre Kunden und Sie erhalten positive Rückmeldungen zurück. Ein positiver Ersteindruck wird jeden Kunden eher dazu verleiten sie zu empfehlen.

 

Verbesserung und Innovation

 

Konzentrieren Sie auf die Verbesserung Ihrer Produkte und Dienstleistungen, der Kunde dankt es Ihnen und zieht Sie vor. Sammeln Sie permanent, zentral alle Verbesserungsideen zu Ihren Produkten und Dienstleistungen und bewerten Sie diese regelmässig, welche Verbesserungen durchgeführt werden sollen.

 

Tätigen Sie Innovationen, treiben Sie diese an und unterstützen Sie diese mit den notwendigen Mitteln und Fachkompetenzen. Sehen Sie Trends von Morgen, in dem Sie sich mit Ihren fähigsten Mitarbeitern regelmässig zu einer Innovationsrunde treffen und besprechen Sie innovative neue Lösungen. Sammeln Sie diese zentral und entscheiden Sie, welche vorangetrieben werden.

 

Was die Maschine nicht kann

 

Legen Sie den Fokus darauf, was Ihnen keine Maschine abnehmen kann, nämlich sich effektiv, um die Menschen in Ihrem Unternehmen zu kümmern. Wir leben in einer Welt des digitalen Wandels, was heute noch keine Maschine übernehmen kann, das lernt sie Morgen schon. Lassen Sie Routineaufgaben und irrelevante nicht mehrwertbildende Aufgaben automatisiert ausführen. Von Mensch zu Mensch kommunizieren, reden und zuhören, dass kann keine Maschine so gut wie der Mensch. Bringen Sie Automatisation in Ihr Unternehmen, soweit es möglich ist und nehmen Sie sich ersthaft Zeit für Ihre Mitarbeiter.

JUST THE MOST IMPORTANT THINGS FOR YOU